Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

1. Anbieter und Vertragspartner

Obrist SA

Avenue Reller 26

Case Postale 816

CH-1800 Vevey 1

HRG-Nr.: CH-550.0.081.418-5

MwSt.-Nr.: CHE – 105.944.630

2. Geltungsbereich

Obrist SA betreibt einen Online Shop unter der Adresse www.obrist.ch. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle auf der Website www.obrist.ch an Obrist SA erteilten Bestellungen.

Das Angebot ist ausschliesslich in der Schweiz und Liechtenstein gültig. Für Bestellungen aus dem Ausland nehmen Sie bitte mit unserem Kundendienst Kontakt auf, entweder per E-Mail an die Adresse service@obrist.ch oder per Telefon an +41 (0)21 925 99 25.

Die Online-Angebote sind gültig, solange die Artikel auf der Internet-Seite erscheinen und solange Lagervorrat besteht.

Die zu jedem Artikel gehörenden Produktbeschreibungen und Abbildungen dienen zur Information und sind nicht verbindlich.

3. Bestellung

Jede Bestellung ab einer Verpackungseinheit wird ausgeführt.

Der Verkaufsvertrag gilt als zwischen den Parteien abgeschlossen, sobald Obrist SA dem Kunden seine Bestellung per E-Mail bestätigt.

Im Prinzip lassen wir nur den Bestellungs-Abschluss von Artikeln zu, die tatsächlich physisch in unserem Lager vorhanden sind. Sollte uns jedoch eine Lagerdifferenz daran hindern, einen Artikel auszuliefern, verpflichten wir uns, Sie darüber schnellstens zu informieren und Ihnen alternative Artikel anzubieten. In diesem Fall können Sie entscheiden, ob Sie unser Austausch-Angebot annehmen wollen oder ob Sie es vorziehen, Ihre Bestellung zu annullieren.

4. Preise

Alle Preisangaben sind in Schweizer Franken, inklusive 7.7% MwSt., ohne Lieferkosten.

Die zum Zeitpunkt der Bestellung publizierten Preise sind anwendbar, vorbehaltlich einer Änderung des Sortiments, Jahrgangsänderung, Verfügbarkeit der Artikel sowie Berichtigung offensichtlicher Irrtümer oder Schreibfehler.

Obrist SA kann Promotionen auf sein Sortiment anbieten. Diese Angebote sind nur während des Zeitraumes der Veröffentlichung auf der Website gültig und können nicht nachträglich geltend gemacht werden.

Siehe auch Verkaufsbedingungen Bordeaux Primeurs.

5. Mengenrabatte

Obrist SA bietet die folgenden Mengenrabatte an:

  • 4 % ab 48 Flaschen
  • 5 % ab 60 Flaschen
  • 7 % ab 96 Flaschen

Für die Anwendung der Mengenrabatte werden als Flaschen angesehen: Flaschen im Format von 75 cl, 70 cl und 50 cl. Andere Flaschenformate werden entsprechend in 75-cl-Flaschen umgerechnet.

Die obenerwähnten Rabatte gelten nicht für Artikel, die mit dem Vermerk « Nettopreis » ausgezeichnet sind.

6. Promo-Code und Geschenk-Gutscheine

Der Warenwert muss mindestens so hoch sein wie der Betrag des Promo-Codes oder Geschenk-Gutscheines. Aus verwaltungstechnischen Gründen ist die Erstattung eines eventuellen Restbetrages nicht möglich.

Der nachträgliche Abzug eines Promo-Codes oder Geschenk-Gutscheins ist nicht möglich. Promo-Codes und Geschenk-Gutscheine werden nicht in bar ausbezahlt. Es ist nicht möglich, mehrere Promo-Codes oder Geschenk-Gutscheine gleichzeitig einzulösen.

Promo-Codes sind beim Einkauf von Bordeaux Primeurs-Weinen, Blitzverkauf-Weinen oder Weinen der Fête des Vignerons nicht anwendbar.

7. Freundschaftswerbung

Die Bestimmungen betreffend Promo-Codes (Art. 6), sind ebenfalls für die Vergünstigungs-Gutscheine unseres Freundschaftswerbungs-Programms gültig.

Die Freundschaftswerbung durch ein Mitglied (einen registrierten Kunden) ist beschränkt auf tatsächliche Bekannte der weiterempfehlenden Person. So ist die massive Anwerbung von Neukunden zu direkten oder indirekten lukrativen Zwecken strikt untersagt. Freundschaftswerbung innerhalb desselben Haushalts ist ungültig.

Die Gutscheine, die der Neukunde im Rahmen des Freundschaftswerbungs-Programmes erhält, haben eine Gültigkeitsdauer von 3 Monaten.

8. Zahlung

Der Kunde kann seine Bestellung auf die folgende Art bezahlen:

  • gegen Rechnung mit Einzahlungsschein
  • mit Kreditkarte: Mastercard, Visa
  • mit Lastschriftverfahren: PostFinance Direct Debit
  • mit Paypal
  • mit TWINT

Bei Zahlung gegen Rechnung wird der Verkaufspreis am Tag des Erhalts der Lieferung beim Kunden fällig. Die Rechnungen sind zahlbar innerhalb von 30 Tagen nach Rechnungsdatum, ohne Abzüge wie Skonto oder andere Rabatte. Unberechtigte Abzüge werden nachberechnet.

Im Falle eines Einkaufs mit Kreditkarte wird Ihr Kreditkartenkonto zum Zeitpunkt des Auftragsabschlusses belastet.

Wir behalten uns das Recht vor, nur gegen Kreditkartenzahlung oder Vorauszahlung zu liefern. Beim Kauf von Geschenk-Gutscheinen akzeptieren wir ausschlieesslich die Kreditkarte als Zahlungsart.

9. Lieferung

Für Bestellungen mit einem Wert von CHF 300.- und mehr oder für Bestellungen von einer Gesamtanzahl von 24 Flaschen und mehr werden keine Versandkosten berechnet.

Für die Anwendung der versandkostenfreien Lieferung werden als Flaschen angesehen: Flaschen im Format von 75 cl, 70 cl und 50 cl. Andere Flaschenformate werden entsprechend in 75-cl-Flaschen umgerechnet.

Unterhalb dieses Betrages oder dieser Menge wird eine Versandkostenbeteiligung in Höhe von CHF 20.- berechnet.

Obrist SA liefert lediglich in der Schweiz und Liechtenstein. Die Lieferung wird ausgeführt an die vom Kunden genannte Lieferadresse.

Obrist SA behält sich das Recht vor, im Falle eines ersten vergeblichen Lieferversuches zusätzliche Versandkosten in Höhe von CHF 20.- zu berechnen

Im Falle einer Vorausbestellung oder sollte ein Artikel momentan nicht verfügbar sein, wird Obrist SA möglicherweise ein und dieselbe Bestellung in mehreren Teillieferungen ausliefern. In einem solchen Fall verpflichtet sich Obrist, nur ein einziges Mal eine eventuelle Versandkostenbeteiligung zu berechnen.

10. Verpackung

Die bestellten Artikel werden in ihren Original-Kartons oder -Kisten geliefert, mit Ausnahme der assortierten Kartons oder Kisten. Leergut wird nicht zurückgenommen.

11. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung, einschliesslich der eventuell anfallenden Versandkostenbeteiligung, bleibt die Ware Eigentum von Obrist SA.

12. Zufriedenheitsgarantie

Wir tun alles, was in unserer Macht steht, um Ihnen Weine der besten Qualität anzubieten. Sollte die bestellte Ware Sie trotzdem nicht zufriedenstellen, haben Sie einen Monat Zeit, unseren Kundendienst hierüber zu informieren. In diesem Fall wird unser Berater mit Ihnen eine Lösung finden.

13. Retouren mangelhafter Flaschen

Gemäss Beschluss der Generalversammlung des Schweizerischen Weinhändlerverbandes vom 10. Juni 1988 und gemäss Art. 197 und folgende des Obligationenrechts:

  • Die in der Schweiz abgefüllten Weine werden ersetzt oder vergütet innerhalb von einem Jahr ab Lieferdatum.
  • Ausländische Weine, die in ihrem Herkunftsland abgefüllt wurden, werden nicht ersetzt.

14. Verkauf von alkoholischen Getränken an Minderjährige

Die in der Schweiz gültigen gesetzlichen Vorschriften verbieten den Verkauf von Wein an Personen, die noch nicht das 16. Lebensjahr vollendet haben. Durch das Akzeptieren der vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen bestätigen Sie, dass Sie die gesetzlichen Regelungen einhalten.

15. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen unterliegen schweizerischem Recht. Allfällige Rechtsstreitfälle aus Verkäufen, die im Rahmen der vorliegenden allgemeinen Bedingungen abgeschlossen wurden, unterstehen der alleinigen Kompetenz der Gerichte des Kantons Waadt, unter Vorbehalt einer allfälligen Berufung beim Bundesgericht.

16. Datenschutz

Wir registrieren Ihre Bestelldaten und Adressdaten, um diese im Rahmen der Ausführung der Bestellung zu verwenden (welche von uns an ausführende Partner oder Lieferpartner übertragen werden kann), um eventuelle Garantiefälle zu bearbeiten, um unser Angebot zu verbessern und um Kunden Produkte vorzuschlagen, entsprechend dem Inhalt unserer Erklärung hinsichtlich des Datenschutzes.

17. Änderungen und Ergänzungen

Obrist SA behält sich ausdrücklich das Recht vor, jederzeit die vorliegenden allgemeinen Bedingungen den Umständen anzupassen und diese sofort anzuwenden. Insbesondere verpflichtet sich Obrist, sofort die von den Kreditkartenorganisationen geänderten oder vervollständigten Bedingungen einzubeziehen.